Sie sind hier: kapitalmarktrecht.de » Themen im Fokus » stille Beteiligungen

21. Juli 2019

(Atypisch) stille Beteiligungen: Berechtigte Schadensersatzansprüche jetzt durchsetzen!

Diejenigen, die sich still oder atypisch still an irgendwelchen Unternehmen zum Zwecke der Kapitalanlage beteiligt haben, müssen meistens eine negative Fehlentwicklung ihres Investments beklagen. Die Anlegerschutzkanzlei Dr. Steinhübel Rechtsanwälte setzt berechtigte Schadensersatzansprüche durch.