08. Februar 2016

DAV
Mitglied im Anwaltverein

Arbeitsgemeinschafts Bank- und Kapitalmarktrecht
AG Bank- und Kapitalmarktrecht

Widerrufsrecht für Kreditverträge wird abgeschafft - Darlehensnehmer müssen jetzt handeln

27.01.2016: – Das ewige Widerrufsrecht von Darlehensverträgen steht vor dem Aus. Nach einer aktuellen Pressemitteilung des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz hat die Bundesregierung am 27.01.2016 einen Gesetzesentwurf verabschiedet, der genau dies regeln soll. Wird der Entwurf in Bundestag und Bundesrat bestätigt, endet das ewige Widerrufsrecht bereits Juni 2016. Darlehensnehmer, die immer noch in teuren Krediten stecken, sollten jetzt sofort handeln.

German Pellets GmbH: Geht bei German Pellets jetzt der Ofen aus?

26.02.2016 – Die Kapitalmarktprodukte der German Pellets GmbH (Anleihen und Genussrechte) haben zuletzt erhebliche Kursverluste verbucht. Für die Anleger besteht jetzt im Hinblick auf die Gläubigerversammlung am 10.02.2016 erheblicher Handlungsbedarf.

EEV Bioenergie GmbH & Co. KG und EEV AG insolvent

07.12.2015 – Die EEV Bioenergie GmbH & Co. KG und auch die Muttergesellschaft Erneuerbare Energie Versorgung AG (EEV AG) befinden sich in der vorläufigen Insolvenz. Für die Anleger wird es höchste Zeit, Maßnahmen zur Rettung ihres angelegten Kapitals zu ergreifen.

Proven Oil Canada - COGI LP und COG Conserve Oil Group in der Insolvenz

17.11.2015 – Das Justizzentrum des Gerichts von Alberta hat am 23.10.2015 die COGI LP sowie die COG Conserve Oil Group für insolvent erklärt. Die Lage spitzt sich zu. Anleger sollten nun dringend Maßnahmen ergreifen, um ihr angelegtes Vermögen zu retten.

Energy Capital Invest (ECI) - Verpufft der Traum?

22.10.2015 - Am 08. Oktober 2015 fand die Anlegerversammlung der US Öl und Gas Namensschuldverschreibung 1 GmbH & Co. KG statt. Dort wurde mit qualifizierter Mehrheit beschlossen, dass die Gesellschaft das ursprünglich Ende 2016 zur Auszahlung fällige Anleihekapital und die restlichen Anleihezinsen an Erfüllung statt durch Aktien der Deutschen Oel und Gas S.A. ausbezahlen darf. Die ECI hat den Beschluss angenommen und von dieser Option Gebrauch gemacht. Ob dies ein guter Tausch für die Anleger ist, bleibt zu bezweifeln. Die Anleger sollten nun dringend aktiv werden und sich zur Sicherung ihrer Ansprüche von einem Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht beraten lassen.

Captura GmbH: Insolvenzgericht München bestellt vorläufigen Insolvenzverwalter

17.09.2015 – Nachdem die Captura GmbH am 10.09.2015 aufgrund drohender Zahlungsunfähigkeit einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt hatte, bestellte das Insolvenzgericht München am 16.09.2015 einen vorläufigen Insolvenzverwalter. Die Anlegerschutzkanzlei Dr. Steinhübel Rechtsanwälte vertritt die betroffenen Captura-Anleger.

Sunrise Energy GmbH: Sonnenuntergang nach BaFin-Anordnung?

17.09.2015 – Die BaFin hat bei der Sunrise Energy GmbH die Abwicklung des unerlaubt betriebenen Einlagengeschäfts angeordnet. Die Anlegerschutzkanzlei Dr. Steinhübel Rechtsanwälte beschreibt Konsequenzen und Chancen für die Anleger.

Laurèl GmbH: Gläubigerversammlung zur Krisenbewältigung

17.08.2015 – Die Laurèl GmbH befindet sich in einer schweren finanziellen Krise. Eine Gläubigerversammlung soll die operative Unternehmenssanierung fortsetzen und die Restrukturierung der Anleihe bewirken.