02. Oktober 2014

DAV
Mitglied im Anwaltverein

Arbeitsgemeinschafts Bank- und Kapitalmarktrecht
AG Bank- und Kapitalmarktrecht

MPC Holland Immobilienfonds 53 akut insolvenzbedroht - Anleger sollen zahlen

26.09.2014 – Der Immobilienfonds MPC Holland 53 ist derzeit offenbar von der Insolvenz bedroht. Die Anleger werden aktuell aufgefordert, im Zuge der geplanten Abwicklung des Fonds einen Großteil der erhaltenen Ausschüttungen zurückzuzahlen.

Dima24.de/NCI New Capital Invest - Alles nur ein großer Bluff? Anleger bangen um ihr Geld

26.09.2014 – Seit geraumer Zeit mehren sich die negativen Presseberichte über die Fonds der Emissionshäuser NCI New Capital Invest und Selfmade Capital, die stets in einem Satz mit dem Gründer und Vertriebsprofi Malte Hartwieg genannt werden. Was mit einer Meldung über das Ausbleiben von Ausschüttungen begann, gipfelt aktuell in Berichten über erste Insolvenzanträge. Die Betroffenen Anleger fragen sich zu Recht, ob ihr Geld jemals sinnvoll investiert wurde.

MPC Beteiligungsgesellschaft MS "Santa-P Schiffe" ist pleite - Anleger verlieren ihre Ersparnisse

19.08.2014 – Die Zahl gescheiterter Schiffsfonds nimmt weiter zu. Nunmehr ist auch die Beteiligungsgesellschaft MS „Santa-P Schiffe“ insolvent. Für die Anleger bedeutet dies den sicheren Verlust ihres investierten Kapitals. Die Betroffenen sollten jetzt schnellstens anwaltliche Hilfe in Anspruch nehmen, ehe es zu spät ist.

Anleger können aufatmen - PROKON wird künftig ohne Carsten Rodbertus geführt

30.07.2014 – Die Anleger von PROKON können aufatmen. Der bisherige Geschäftsführer Carsten Rodbertus wird künftig keinen Einfluss mehr auf die insolvente Genussrechtsgesellschaft ausüben. Anleger stimmen für eine Sanierung durch einen Insolvenzplan durch den bisherigen Insolvenzverwalter.

PROKON: Insolvenzverfahren eröffnet

19.05.2014 – Das Amtsgericht Itzehoe hat am 01.05.2014 das Insolvenzverfahren über das Vermögen der PROKON Regenerative Energien GmbH eröffnet. Inhaber von Genussrechten haben sich auf hohe Verluste einzustellen. Besondere Aufmerksamkeit sollten die Anleger der beabsichtigten Fortführung einzelner Unternehmenssparten schenken.

INFINUS AG: Das Warten hat ein Ende

02.04.2014 – Über das Vermögen des größten Emittenten, der Future Business KG aA wurde am 01.04.2014 das Insolvenzverfahren eröffnet. Endlich können Anleger ihre Forderungen zur Insolvenztabelle anmelden. Hierbei gilt es Fehler zu vermeiden und Besonderheiten zu berücksichtigen.

INFINUS AG: Das sollten Anleger jetzt tun!

26.03.2014 – Bei der INFINUS-Gruppe gab es in den letzten Monaten vielfältige Entwicklungen, bei denen man leicht den Überblick verlieren kann. Nun steht bei der Future Business KG aA, der ecoConsort AG und der PROSAVUS AG die Eröffnung des (endgültigen) Insolvenzverfahrens unmittelbar bevor. Für betroffene Anleger ist es Zeit zu handeln.

MPC "Santa P-Schiffe": Bereits zwei Schiffe insolvent - Anlegern drohen schwere Kapitalverluste

26.02.2014: Die Sanierungsversuche des Dachfonds MPC „Santa P-Schiffe“ sind endgültig geschei-tert. Schon zwei der insgesamt sechs Schiffe haben Insolvenz angemeldet. Für die betroffenen Anleger bedeutet dies den Verlust erheblicher Teile ihres investierten Kapitals. Eine Entspannung der Lage ist nicht in Sicht. Eile ist geboten, denn den Anlegern läuft die Zeit zum Handeln davon.