30. Januar 2015

DAV
Mitglied im Anwaltverein

Arbeitsgemeinschafts Bank- und Kapitalmarktrecht
AG Bank- und Kapitalmarktrecht

Deltoton GmbH: Staatsanwaltschaft durchsucht Geschäftsräume und vollstreckt Haftbefehle

12.01.2015 – Kurz vor Weihnachten, am 18.12.2014, bekam die Deltoton GmbH (Dettelbach) unge-betenen Besuch von der Staatsanwaltschaft Würzburg. Die offenbar groß angelegte Razzia endete mit insgesamt fünf Verhaftungen und der Versiegelung der Firmenzentrale. Das Unternehmen soll mehrere Zehntausend Anleger geprellt haben. Ist das der Anfang vom Ende?

Deutsche S&K Sachwerte GmbH & Co. KG - Zweifel an der Plausibilität sind angebracht

22.12.2014: – Mehr als 40 Millionen EURO haben Anleger in den Fonds Deutsche S&K Sachwerte GmbH & Co. KG eingezahlt. Die Fondsgesellschaft befindet sich seit 2013 im Insolvenzverfahren. Die Anleger müssen damit rechnen, das investierte Kapital vollständig zu verlieren. Es bestehen jedoch begründete Zweifel an der Plausibilität des Fondskonzepts, die eine Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen gegen Verantwortliche des Fonds und die Anlagevermittler erheblich erleichtern dürften.

Deutsche S&K Sachwerte Nr. 2 GmbH & Co. KG - Anlagekonzept ist wirtschaftlich nicht plausibel

17.12.2014: – Das Anlagekonzept des vom Hamburger Emissionshaus United Investors aufgelegten Fonds Deutsche S&K Sachwerte Nr. 2 GmbH & Co. KG ist wirtschaftlich nicht plausibel. Zu diesem niederschmetternden Ergebnis gelangt ein Sachverständigengutachten, welches im Rahmen eines Gerichtsverfahrens gegen einen Anlageberater eingeholt wurde. Die Chancen der Anleger auf Schadenersatz dürften sich dadurch erheblich verbessern.

SHB Innovative Fondskonzepte GmbH & Co. Altersvorsorge

21.10.2014 – Seit 2013 mehren sich die Hiobsbotschaften für die Anleger des geschlossenen Dachfonds SHB Innovative Fondskonzepte GmbH & Co. Altersvorsorgefonds KG. Die betroffenen Anleger fürchten zu Recht den Eintritt von Kapitalverlusten. Wie viel des investierten Kapitals zukünftig an die Anleger zurückfließt, ist offen.

Lebens- und Rentenversicherungen: Rückabwicklung in vielen Fällen noch nach Jahren möglich

21.10.2014 – Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherungen haben den Versicherten in den vergangenen Jahren erhebliche Verluste beschert. Dabei muss es aber nicht bleiben. In vielen Fällen können die Versicherungsverträge auch noch nach Jahren rückabgewickelt werden. Dies hat der Bundesgerichtshof nunmehr schon zum zweiten Mal in diesem Jahr entschieden.

Dima24.de/New Capital Invest/Selfmade Capital

17.10.2014 - Was die Anleger zuletzt befürchtet haben, tritt nun offensichtlich ein. Die ersten Gesellschaften des Emissionshauses New Capital Invest befinden sich im vorläufigen Insolvenzverfahren. Den Anlegern drohen hohe Verluste. Es besteht dringender Handlungsbedarf.

MPC Holland Immobilienfonds 53 akut insolvenzbedroht - Anleger sollen zahlen

26.09.2014 – Der Immobilienfonds MPC Holland 53 ist derzeit offenbar von der Insolvenz bedroht. Die Anleger werden aktuell aufgefordert, im Zuge der geplanten Abwicklung des Fonds einen Großteil der erhaltenen Ausschüttungen zurückzuzahlen.

Dima24.de/NCI New Capital Invest - Alles nur ein großer Bluff? Anleger bangen um ihr Geld

26.09.2014 – Seit geraumer Zeit mehren sich die negativen Presseberichte über die Fonds der Emissionshäuser NCI New Capital Invest und Selfmade Capital, die stets in einem Satz mit dem Gründer und Vertriebsprofi Malte Hartwieg genannt werden. Was mit einer Meldung über das Ausbleiben von Ausschüttungen begann, gipfelt aktuell in Berichten über erste Insolvenzanträge. Die Betroffenen Anleger fragen sich zu Recht, ob ihr Geld jemals sinnvoll investiert wurde.